Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

174. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

92

von POSCHINGER, Richard. Hirte mit weidenden Kühen.

Limit 300 EUR

Beschreibung

von POSCHINGER, Richard. 1839 München - 1915 München. Hirte mit weidenden Kühen. Öl auf Malkarton, links unten signiert. Höhe 36 cm, Breite 51 cm. Gerahmt Höhe 55 cm, Breite 70 cm, schauseits unten auf dem Rahmen Künstlerschild.

Anmerkung: Richard von Poschinger entstammt der alten bayerischen Familie Poschinger, deren Stammlinie mit Joachim Poschinger (1523 - 1599), Gutsherr auf Zwieselau /Landkreis Regen im Bayerischen Wald, beginnt. Seit 1859 Meisterschuler von Adolf Lier, malte ausschließlich stimmungsvolle Landschaften. Trotz zahlreicher Studienreisen nach England, Belgien, Holland und Italien blieb der abwechselnd in München und Umgebung ansässige Künstler seiner oberbayerischen Heimat treu. Seine Gemälde war auf den Ausstellungen im Münchner Glaspalast zu sehen, auch Medaillen u.a. in London, Madrid, Sydney und Philadelphia zeigten seinen internationalen Erfolg.

Provenienz: Aus Familienbesitz/Nachlass der Familie Richard Ludwig Josef Ritter von Poschinger.

Kategorie: Gemälde.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH