Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

192. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

181

Festtags-Ikone, in die Zeit um das ausgehende 18. Jahrhundert zu datieren (s. Gutachten).

Limit 500 EUR
Ergebnis:
900 EUR

Beschreibung

Festtags-Ikone, laut beigefügtem Gutachten ist die auf Goldgrund in Zentralrußland gemalte Ikone in die Zeit um das ausgehende 18. Jahrhundert zu datieren. Holztafel mit zwei Rückensponki. Detaillierte Beschreibung siehe Gutachten Baronesse Irene v. Ohlendorff, datiert vom 13. Januar 1978. Dieses Dokument liegt im Original vor und wird beigegeben. Zustand, rechts oben am Rand kleine Fehlstelle (transportbedingt), sonst guter Zustand. Höhe ca. 35 cm, Breite 31 cm.

Kategorie: Sakrales / Ikonen

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2024
powered by Bidpath GmbH