Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen
live

Auktion

Aktuell | Präsenzauktion

47

VELTEN, Wilhelm.

Limit 500 EUR

Beschreibung

VELTEN, Wilhelm. 1847 St. Petersburg - 1929 München. Barocker Pferdehandel vor einer süddeutschen Stadt mit einer Gruppe von Reitern, die Pferde vorführen. Öl auf Holztafel, rechts unten signiert. Höhe ca. 16 cm, Breite 24. Gerahmt, partiell rechts unten kleine Beschädigung, Höhe ca. 27,5 cm, Breite 35,5 cm. Auf dem Rahmen schauseits Künstlerschild.
Anmerkung: Wilhelm VELTEN, Generemaler, malte neben historischen Darstellungen mit Reitern auch Soldaten- und Jagdbilder, Viehmärkte und mit Vorlieben Pferdemarktszenen.
Literatur: Thieme-Becker.

Kategorie: Gemälde / Aquarelle

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2022
powered by Bidpath GmbH