Diese Webseite verwendet Cookies

Wir und bestimmte Dritte verwenden Cookies. Einzelheiten zu den Arten von Cookies,ihrem Zweck und den beteiligten Stellen finden Sie unten und in unserem Cookie Hinweis. Bitte willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein, wie in unserem Cookie Hinweis beschrieben, indem Sie auf "Alle erlauben" klicken, um die bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Webseiten zu haben. Sie können auch Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen oder Cookies ablehnen (mit Ausnahme unbedingt erforderlicher Cookies). Cookie Hinweis und weitere Informationen

174. Auktion

Nachverkauf | Präsenzauktion

16

Große seltene Figurengruppe "Ländliches Fest".

Limit 900 EUR

Beschreibung

Große seltene Figurengruppe "Ländliches Fest". MEISSEN, 1850 - 1924, 1. Wahl. Modell von Michel Victor Acier. Modelljahr 1768 - 1770. Weißporzellan. Acht Figuren auf einem hohen, rocaillenverzierten Landschaftssockel mit Felsformationen und kleinen Bäumen, zuoberst ein Mädchen mit Gitarre und ein Knabe, die Arme nach ihr ausgestreckt, dahinter ein Kavalier mit Geige, einem Landmädchen Wein einschenkend. Im unteren Bereich drei Putten, eine davon auf einem Ziegenbock reitend. Sehr guter Zustand, Beschädigungen wurden nicht festgestellt, soweit ersichtlich eine kleine Blattstelle fehlt (jedoch sekundär). Höhe ca. 37 cm. Bodenseitig blaue Schwertermarke, ein Schleifstrich neben den Schwertern als Zeichen, dass die Figurengruppe undekoriert weiß verkauft worden ist. Modellnummer 73384, 1003.

Literatur: BERGMANN, Meissener-Figuren Modellnummern A 1 - Z 99, Farbabbildung Kat. 100 auf Seite 65.

Kategorie: Porzellan- und Figuren.

Dieser Text wurde maschinell mit Google Translate übersetzt. Wir garantieren nicht für eine vollständige und fehlerfreie Übersetzung, ebenso schließen wir eine Haftung bei fehlerhaften Informationen aus.

Auktionshaus Rütten GmbH © 2021
powered by AuctioNovo GmbH